Mit Unterstützung von:

Die Genfer Komponistin Caroline Boissier-Butini (1786-1836)

Thomaskirche Liebefeld
Freitag, 19. Oktober 2018, 19.30 Uhr

 Flyer herunterladen

Ein Porträt mit Musik und Texten aus Ihrer Feder

Die Genfer Komponistin Caroline Boissier-Butini hat als Erste in der Schweiz sechs Klavierkonzerte geschrieben und zu ihren Lebzeiten war sie als Pianistin weit über die Landesgrenzen bekannt. Mit Lesungen aus ihren Briefen, Reiseberichten und Tagebüchern wird sie von Dr. Irène Minder-Jeanneret vorgestellt, welche sich in ihrer Dissertation ausführlich mit ihrem Leben und Werk auseinandergesetzt hat. Dazu erklingen Werke der Genfer Komponistin an Orgel, Cembalo und Klavier.
Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit Britta Hildebrandt (Sozialdiakonie Mitte) statt.

Mitwirkende

Dr. Irène Minder-Jeanneret, Musikwissenschaftlerin
Elie Jolliet, Orgel, Cembalo und Klavier

Konzerthinweis zu Caroline Boissier-Butini

Am Montag, den 17. September 2018, spielt in der Thomaskirche das Ludus Ensemble mit dem Pianisten Patrizio Mazzola das 5. Klavierkonzert Caroline Boissier-Butinis. Infos siehe www.carolineboissierbutini.ch.