Mit Unterstützung von:

Die Heilige Wiener Dreifaltigkeit

Reformierte Kirche Köniz, im Chorraum
Sonntag, 1. Dezember 2019, 17.00 Uhr

Clavichordrezital

Sehr bekannt ist das Clavichord nicht, denn das Instrument dient mehr als Übeinstrument für Organisten denn als Konzertinstrument. Doch durch die dichte und intensive Stimmung, die sich einem beim aufmerksamen Hören des feinen Clavichordklangs offenbart, ist das Erlebnis eines Clavichordrezitals reizvoll. Dieses bietet Samuel Cosandey auf einer Kopie eines Instruments von 1775, 2017 durch seinen Vater gebaut.

Mitwirkender

Samuel Cosandey, Clavichord